DEBORAH COLEMAN

Portsmouth/ Virginia
Blues


Laut "USA Today" ist Deborah Coleman "eine der aufregendsten jungen Talente im Blues". Sieht man von einer langen Liste von CDs ab, die in einem Zeitraum von mehr als 10 Jahren entstanden sind, sind es ihre eindrucksvollen Live-Auftritte, die sie zu einem der "heißesten Acts" der heutigen Blues-Szene machen.
Gründlich und konzentriert im Studio und charismatisch auf der Bühne, entwickelte Coleman einen Gitarrenstil, der ihre Einflussgeber Jimi Hendrix, Buddy Guy, Freddie King, Albert Collins und Larry Carlton wiederspiegelt. Ihre Inspiration auf dem Gebiet des Gesanges lässt sich aktuell sowohl im Gesang von Chrissie Hynde und Patti Smith als auch in den "klassischen" Aufnahmen von Bessie Smith, Memphis Minnie, Alberta Hunter und auch Janis Joplin wiederfinden.

SHOWS
Datum Veranstaltungsort Link Galerie Link zu externen Informationen
24.09.2011 Lahnstein, Stadthalle

« zurück

Vielen Dank!

Unser Bluesfestival wird gefördert durch den Kultursommer Rheinland-Pfalz!


Festivalwochenende:

1550143500_small.jpg

NEWSLETTER

» bestellen

SPONSOREN

  • Kultursommer Rheinland-Pfalz
  • Stadt Lahnstein
  • Naspa Stiftung
  • Wirtschaftsförderungs-Gesellschaft Rhein-Lahn mbH
  • SWR1
  • EVM
  • Brauerei Bitburger, Koblenz
  • GLOBUS, Lahnstein

Medienpartner:

  • SWR Radio
  • Deutschlandfunk
  • Rhein-Zeitung Koblenz

LAHNSTEINER BLUESFESTIVAL auf Facebook

  • LAHNSTEINER BLUESFESTIVAL bei myspace