TODOR TOSCHO TODOROVIC

Deutschland
Blues


Der 1951 im Emsland in einem Flüchtlingscamp geborene Todor Todorovic legte nach einem Gitarrenstudium und wechselnden Formationen erst nach 14 Jahren Livepräsenz seine erste LP vor. Doch bevor er als Profi mit seiner Band an die Spitze der deutschen Verkaufszahlen bei den Blues-Tonträgern kletterte, durchlief der sympathische Mann mit der Pfeife und der warmen Stimme eine lange und auch raue Zeit in der Musikbranche. Bis 1976 verdiente "Toscho" seinen Lebensunterhalt als Tanzmusiker und Gitarrenlehrer. Der "Tag X" kam am 21. Mai 1976 bei einem Konzert von Eddie "Cleanhead" Vinson in Osnabrück, als er den Pianisten Christian Rannenberg kennen lernte. Eine Session und mehrere Auftritte waren die Folge und schon kurze Zeit später wurde die Blues Company gegründet. 1980 erschien die erste LP "Live". Nach 21 Jahren hat es die Band geschafft. Stolz verweist Todor Todorovic auf das Prädikat "Deutschlands meistverkaufte Blues-CD". Wenn die Presswerke heiß laufen, kann der Bandleader mit der "Musik seines Lebens" gleich sechs Familien ernähren. Nicht nur in Deutschland ist das eher eine Ausnahme auf diesem Sektor.

Quelle: http://www.folker.de/200101/blues.htm

SHOWS
Datum Veranstaltungsort Link Galerie Link zu externen Informationen
28.10.1989 Lahnstein, Stadthalle
06.11.2006 Lahnstein, JuKz Lahnstein, Wilhelmstraße
25.09.2010 Lahnstein, Stadthalle

« zurück

Vielen Dank!

Unser Bluesfestival wird gefördert durch den Kultursommer Rheinland-Pfalz!


Festivalwochenende:

1550143500_small.jpg

NEWSLETTER

» bestellen

SPONSOREN

  • Kultursommer Rheinland-Pfalz
  • Stadt Lahnstein
  • Naspa Stiftung
  • Wirtschaftsförderungs-Gesellschaft Rhein-Lahn mbH
  • SWR1
  • EVM
  • Brauerei Bitburger, Koblenz
  • GLOBUS, Lahnstein

Medienpartner:

  • SWR Radio
  • Deutschlandfunk
  • Rhein-Zeitung Koblenz

LAHNSTEINER BLUESFESTIVAL auf Facebook

  • LAHNSTEINER BLUESFESTIVAL bei myspace