RICHARD BARGEL

Deutschland
Blues


"Einer der führenden Blues-Exponenten Deutschlands mit dem ausgewiesenen Talent spannende Blues zu schreiben. Er besitzt das Gespür für Intensität und sparsamste musikalische Arrangements. Ein Künstler im wahren Sinn des Wortes. Faszinierend und großartig!". (Crosscut Records-Chef Detlev Hoegen)

"Einer der ersten und bis heute unverändert fähigsten, mitreißendsten und beeindruckendsten akustischen Bluesmusiker hierzulande. Ich kenne immer noch niemanden in Deutschland, der die Musik eines Son House oder Bukka White überzeugender interpretieren kann." (Klaus Kilian, ehem. German Blues Circle, jetzt Bluesnews Magazin)

So beurteilen zwei der angesehendsten Blues-Koryphäen Deutschlands den Slidegitarristen und Bluessänger Richard Bargel aus Köln, der seit fast 40 Jahren eine der schillerndsten Persönlichkeiten der deutschen Bluesszene ist, die er Ende der 60er mitbegründete und über die Jahre immer wieder beeinflußt hat. Wie z. B. mit seinem von 1992 -2000 bestehenden Projekt ?TALKIN` BLUES", der international bekannt gewordenen, ersten deutschen Blues Talk Show, bei der er als Organisator und Talkmaster wöchentlich mit hochrangigen Blueskünstlern wie Johnny Copeland, Luther Allison, Phil Upchurch, Charlie Musselwhite u.v.a. zusammentraf und somit maßgeblich zur Verbreitung des Blues in Deutschland beigetrug.

Richard Bargel ist ein innovativer Songwriter und Bluespoet par Exellence. Er besitzt die Ausdruckkraft, Ausstrahlung und Integrität die großen Bühnenkünstlern zu eigen ist. Seine ereignisreiche Vita und eine fast 40jährige Musikerkarriere lassen erahnen: Hier ist ein Künstler, der viel erlebt und deshalb auch viel zu erzählen hat. Bargel ist ein Geschichtenerzähler, die zeitgemäßen Texte sind persönlich, manchmal ironisch, sarkastisch oder auch zynisch, doch begleitet sie stets das Augenzwinkern seines hintergründigen Humors. Seine Auftritte sind geprägt von tiefer Intensität, enormen spielerischen Ausdruck und einer faszinierenden Bühnenpräsenz. Sein eigenwilliges, authentisches Spiel auf der Slide-Gitarre und seine von gängigen Klischees abweichenden Kompositionen haben ihm internationale Anerkennung und den Respekt berühmter Musikerkollegen eingebracht.

Quelle: http://www.richardbargel.de/bluesmusiker.htm

SHOWS
Datum Veranstaltungsort Link Galerie Link zu externen Informationen
27.10.1990 Lahnstein, Stadthalle

« zurück

Vielen Dank!

Unser Bluesfestival wird gefördert durch den Kultursommer Rheinland-Pfalz!


Festivalwochenende:

1550143500_small.jpg

NEWSLETTER

» bestellen

SPONSOREN

  • Kultursommer Rheinland-Pfalz
  • Stadt Lahnstein
  • Naspa Stiftung
  • Wirtschaftsförderungs-Gesellschaft Rhein-Lahn mbH
  • SWR1
  • EVM
  • Brauerei Bitburger, Koblenz
  • GLOBUS, Lahnstein

Medienpartner:

  • SWR Radio
  • Deutschlandfunk
  • Rhein-Zeitung Koblenz

LAHNSTEINER BLUESFESTIVAL auf Facebook

  • LAHNSTEINER BLUESFESTIVAL bei myspace