BIBER HERRMANN

Eltville
Singer/ Songwriter/ Blues


"Biber Herrmann ist einer der authentischsten und wichtigsten Folk-Blues-Künstler in unserem Lande und darüber hinaus. Den traditionellen Blues spielt er mit einer Lebendigkeit, die Herz und Seele berührt. Seine eigenen Songs greifen den Blues auf und führen ihn weiter zu einer Musik, die ihre eigene Sprache, Färbung und Tiefgang gefunden hat. Ich schätze unsere Zusammenarbeit sehr. He‘s a real soul brother, und glauben Sie mir, ich weiß, von was ich rede."

Kein Geringerer als der legendäre Konzertveranstalter Fritz Rau, der neben den Rolling Stones und Eric Clapton die ganze Welt-Elite des Blues, Rock und Pop nach Deutschland und Europa gebracht hat, adelt den Songwriter und Gitarristen mit diesen Worten.

Zu Recht, denn mit über 100 Konzerten pro Jahr gehört Biber Herrmann zum festen Kern der europäischen Gitarren-Szene.
Auf seinem aktuellen Album "Love & Good Reasons" steuert er mit rauchiger Stimme auf die verborgenen Winkel der Seele zu, erzählt von Liebe und Schatten, von Brüchen und Neuanfängen und dem unbedingten Drang, seinen eigenen Träumen und Visionen zu folgen. Dabei richtet er seinen Blick ebenso auf die politisch-soziale Weltbühne und bezieht Stellung zu Themen wie Krieg, Terror und Umweltpolitik. Wenn der Saitenzauberer dann zur Blechgitarre greift, zelebriert er einen leidenschaftlichen und glaubwürdigen Blues, bei dem die Zeit still zu stehen scheint.

Biber Herrmann wurde 2012 als musikalischer Repräsentant für Fritz Raus Jubiläums-Tour "50 Jahre American Folk Blues Festivals" verpflichtet.
Die langjährige Zusammenarbeit mit dem Grandseigneur der Konzertbranche erreichte damit einen vorläufigen Höhepunkt und setzt sich seitdem erfolgreich fort. Herrmann wurde 2012 für den German Blues Award nominiert.

Die Liste der Künstler, mit denen er bereits die Bühne teilte, ist lang. Hermann Rarebell (Scorpions), Pete York, Werner Lämmerhirt, David Munyon, Spencer Davies, David Knopfler, Colin Wilkie, Peter Finger, Louisiana Red, Little Willie Littlefield, Klaus Weiland und Yannick Monot sind nur einige der Namen.

Ein Muss für alle Fans von akustischem Fingerstyle - Blues und Singer / Songwriter.

Neben den eigenen Songs widmet sich Biber Herrmann seinen musikalischen Wurzeln: der Tradition des Countryblues.
Mississippi John Hurt, Skip James und Robert Johnson prägten den erdigen Stil, der zu seinem Markenzeichen wurde. Fernab jeglicher Klischees intoniert Biber einen intensiven und glaubwürdigen Blues, bei dem die Zeit still zu stehen scheint.

Auf ?Rainbow Walker? geben sich gleich zwei hochrangige Gitarrengurus, Werner Lämmerhirt und Peter Finger, die Ehre. Ein mit Songwriter-Legende David Munyon gemeinsam komponiert und aufgenommener Titel zeigt
die internationale Beachtung, die ihm zuteil wird.

Bei seiner ?Rainbow Walker Tour? erlebt man Biber Hermann als Geschichtenerzähler, der ebenso humorvoll wie sensibel eine Atmosphäre schafft, die einnimmt und berührt. Die Liste der Künstler mit denen Herrmann bereits die Bühne teilte, liest sich wie ein Who`s Who
der internationalen Folk- und Rockszene: Herman Rarebell (Scorpions), Pete York, Werner Lämmerhirt, David Munyon, Peter Finger, Louisiana Red, Steve White, Tony Sheridan, Yannick Monot sind nur einige der Namen.

SHOWS
Datum Veranstaltungsort Link Galerie Link zu externen Informationen
06.03.2006 Lahnstein, JuKz Lahnstein, Wilhelmstraße
05.11.2007 Lahnstein, JuKz Lahnstein, Wilhelmstraße
06.12.2010 Lahnstein, JUKZ Lahnstein
05.09.2011 Lahnstein, Jugendkulturzentrum
01.12.2014 Lahnstein, JUKZ Lahnstein

« zurück

Vielen Dank!

Unser Bluesfestival wird gefördert durch den Kultursommer Rheinland-Pfalz!


Festivalwochenende:

1550143500_small.jpg

NEWSLETTER

» bestellen

SPONSOREN

  • Kultursommer Rheinland-Pfalz
  • Stadt Lahnstein
  • Naspa Stiftung
  • Wirtschaftsförderungs-Gesellschaft Rhein-Lahn mbH
  • SWR1
  • EVM
  • Brauerei Bitburger, Koblenz
  • GLOBUS, Lahnstein

Medienpartner:

  • SWR Radio
  • Deutschlandfunk
  • Rhein-Zeitung Koblenz

LAHNSTEINER BLUESFESTIVAL auf Facebook

  • LAHNSTEINER BLUESFESTIVAL bei myspace