LAHNSTEIN BLUES ALL STARS 2008

Koblenz, Holzappel
Blues, Cajun


Aller guter Dinge sind drei. Herr Kapellmeister: einen Tusch! Zeremonienmeister Yannick Monot und die ?Lahnstein Blues All Stars? unternehmen eine Zeitreise durch die von New Orleans und Louisiana geprägte Musik, vom Blues über Zydeco-, Cajun- und Jazzanklänge bis hin zum Rock?n?Roll eines Fats Domino.

Das Magazin Folker nennt Yannick Monot einen ?Hans Dampf in Sachen Cajun & Chanson?. Der gebürtige Bretone landete nach Zwischenstationen in New York und Schweden in den 70ern in Deutschland, wo er als Mitglied von ?Le Clou? bekannt wurde. Dann gründete er die Gruppe ?Nouvelle France?, mit der er eine Reihe von Platten aufzeichnete, Kritiker-Preise einheimste und ausgedehnte Europatourneen absolvierte. Neben ?Nouvelle France? ist Yannick heute auch solo sowie mit dem ?International Cajun Trio? zu hören. Gerade eben ist ihre erste CD ?Cajun Rendez-vous? erschienen.

Biber Herrmann stammt aus dem Rhein-Main-Delta und hat sich auf erdigen Blues und eine feine Slide-Gitarre spezialisiert. Der charismatische Sänger erfreut sich beim Lahnsteiner Publikum großer Beliebtheit.

Wenn einer das richtige Feeling für Musik aus New Orleans hat, dann ist das der Geiger, Gitarrist und Sänger Helt Oncale, denn dort wurde er geboren, ist im French Quarter aufgewachsen.

Der Österreicher Harald Rutar ist ein Tausendsassa am Piano. Ob Jazz, Blues, Chanson oder Gospel ? Rutar ist ein Kenner vieler Spielarten und kann auf CD-Veröffentlichungen u.a. mit Vera Love, Dirko Juckem, Manfred Pohlmann, Mike Reinhardt und Roger Siffer verweisen.

Im vergangenen Jahr war Sängerin Nina Thomas die Entdeckung für Bluesfans in Lahnstein. Jetzt bringt sie gleich ihre Kolleginnen von den ?Lizbäts?. Jutta Capallo, Leslie Moryson und Nina Thomas sangen einst bei den Frontfrauen, als Trio liegen sie stimmlich zwischen Rhythm?n?Blues, Jazz, Soul und Rockabilly, also genau richtig für einen Ausflug nach New Orleans.

Für die rhythmische Basis sorgen Klaus Noll und Patrick Leuschner, beide Mitglieder von ?Nouvelle France?.

Besetzung:
Yannick Monot ? Gesang, Akkordeon, Mundharmonika
Biber Herrmann ? Gesang, Gitarre, Dobro
Helt Oncale ? Gesang, Geige, Gitarre, Mandoline
Harald Rutar ? Piano
Klaus Noll ? Kontrabass
Patrick Leuschner ? Schlagzeug
Nina Thomas ? Gesang
Leslie Moryson ? Gesang
Jutta Cappallo - G

SHOWS
Datum Veranstaltungsort Link Galerie Link zu externen Informationen
16.10.1981 Lahnstein, Stadthalle
21.10.1995 Lahnstein, Stadthalle
04.10.1997 Lahnstein, Stadthalle
30.09.2000 Lahnstein, Stadthalle
28.09.2002 Lahnstein, Stadthalle
27.09.2003 Lahnstein, Stadthalle
02.10.2004 Lahnstein, Stadthalle
22.09.2006 Lahnstein, Stadthalle
22.09.2007 Lahnstein, Stadthalle
27.09.2008 Lahnstein, Stadthalle
25.09.2009 Lahnstein, Jugendkulturzentrum
26.09.2009 Lahnstein, Stadthalle
25.09.2010 Lahnstein, Stadthalle
28.09.2013 Lahnstein, Stadthalle Lahnstein
29.09.2017 Lahnstein, JUKZ Lahnstein

« zurück

Vielen Dank!

Unser Bluesfestival wird gefördert durch den Kultursommer Rheinland-Pfalz!


Festivalwochenende:

1550143500_small.jpg

NEWSLETTER

» bestellen

SPONSOREN

  • Kultursommer Rheinland-Pfalz
  • Stadt Lahnstein
  • Naspa Stiftung
  • Wirtschaftsförderungs-Gesellschaft Rhein-Lahn mbH
  • SWR1
  • EVM
  • Brauerei Bitburger, Koblenz
  • GLOBUS, Lahnstein

Medienpartner:

  • SWR Radio
  • Deutschlandfunk
  • Rhein-Zeitung Koblenz

LAHNSTEINER BLUESFESTIVAL auf Facebook

  • LAHNSTEINER BLUESFESTIVAL bei myspace