JON CLEARY

USA
Soul, Funk


Der Keyboarder und Sänger Jon Cleary kam zwar 1962 in England zur Welt – er ist (und isst) allerdings seit mehr als zwei Jahrzehnten in New Orleans zuhause. Mit seinem von Professor Longhair, Allen Toussaint und Fats Domino inspirierten Creole-Mix aus R&B, Soul und Funk bekam er für sein Album Go Go Juice 2016 einen Grammy.

« zurück

Vielen Dank!

Unser Bluesfestival wird gefördert durch den Kultursommer Rheinland-Pfalz!


Festivalwochenende:

1516111023_small.jpg

NEWSLETTER

» bestellen

SPONSOREN

  • Kultursommer Rheinland-Pfalz
  • Stadt Lahnstein
  • Naspa Stiftung
  • Wirtschaftsförderungs-Gesellschaft Rhein-Lahn mbH
  • SWR1
  • EVM
  • Brauerei Bitburger, Koblenz
  • GLOBUS, Lahnstein

Medienpartner:

  • SWR Radio
  • Deutschlandfunk
  • Rhein-Zeitung Koblenz

LAHNSTEINER BLUESFESTIVAL auf Facebook

  • LAHNSTEINER BLUESFESTIVAL bei myspace